Ein Auszug über die Mitarbeit bei Richtlinien und Normen:

Richtlinien ITRS (Beurteilung Markisen)

Bis Februar 2014 erfolgte die Mitarbeit des Sachverständigen Olaf Vögele bei der Erstellung von Richtlinien zur Beurteilung der Produkteigenschaften von Markisen zusammen mit der Fachgruppe Markise IVRSA des "ITRS (Industrieverband Technische Textilien - Rollladen- Sonnenschutz e.V.)". Diese Richtlinie gilt für die Beurteilung der Produkteigenschaften von Markisen für das Bauwesen. Die Beurteilung erfolgt entsprechend den nach beschriebenen Grundsätzen. Die Richtlinie ist in einzelne Abschnitte untergliedert, in denen die unterschiedlichen Eigenschaften eingegliedert sind. Jede Eigenschaft wird für sich vollständig abgehandelt.


Richtlinien ITRS (Beurteilung Raffstoren)

Bis Dezember 2011 erfolgte die Mitarbeit des Sachverständigen Olaf Vögele bei der Erstellung von Richtlinien zur Beurteilung von Raffstoren zusammen mit der Fachgruppe Raffstoren IV RSA des "ITRS (Industrieverband Technische Textilien - Rollladen- Sonnenschutz e.V.)". Diese Richtlinie gilt für die Beurteilung der Produkteigenschaften von Raffstoren für das Bauwesen. Die Beurteilung erfolgt entsprechend den nach beschriebenen Grundsätzen. Die Richtlinie ist in einzelne Abschnitte untergliedert, in denen die unterschiedlichen Eigenschaften eingegliedert sind. Jede Eigenschaft wird für sich vollständig abgehandelt.


Richtlinien ITRS (Konfektion Markisentücher)

Von Juli bis Dezember 2011 erfolgte die Mitarbeit des Sachverständigen Olaf Vögele bei der Überarbeitung der 2003 fertiggestellten und 2006  und 2010 überarbeiteten "Richtlinien zur Beurteilung von konfektionierten Markisentüchern" zusammen mit der Fachgruppe Markisen bzw. IVRSA des "ITRS (Industrieverband Technische Textilien - Rollladen- Sonnenschutz e.V.)". Ergänzt wurde hier insbesondere der Bereich sonstige Textilien und und ZIP-Systeme etc.


Richtlinien ITRS (Richtlinie Windlasten zur Konstruktion von Abschlüssen und Markisen im eingefahrenen Zustand)

Bis Mai 2008 erfolgte zusammen mit der Fachgruppe Sonnenschutz die Mitarbeit des Sachverständigen Olaf Vögele bei der Erstellung der "Richtlinie Windlasten zur Konstruktion von Abschlüssen und Markisen im Eingefahrenen Zustand". Konstruktionsbedingt können wesentliche Teile bei Markisen und Abschlüssen auch im eingefahrenen Zustand Windkräften ausgesetzt sein. Für die Höhe dieser Windbelastungen existieren, im Gegensatz zu ausgefahrenen Produkten, keine eindeutigen Festlegungen. Aus diesem Grund hat ein Arbeitskreis der Fachgruppe Sonnenschutz diese Richtlinie entwickelt.


Richtlinien BVRS (zur Beurteilung der Produkteigenschaften von Rollläden)

Von Herbst 2006 bis Februar 2008 erfolgte zusammen mit dem Arbeitskreis Technik der Fachgruppe Rollläden die Mitarbeit des Sachverständigen Olaf Vögele bei der Erstellung der "Richtlinie zur Beurteilung der Produkteigenschaften von Rollläden". Diese Richtlinie gilt für die Beurteilung der Produkteigenschaften von Rollläden für das Bauwesen. Die Beurteilung erfolgt entsprechend den nach beschriebenen Grundsätzen. Die Richtlinie ist in einzelne Abschnitte untergliedert, in denen die unterschiedlichen Eigenschaften eingegliedert sind. Jede Eigenschaft wird für sich vollständig abgehandelt.


Richtlinien ITRS (Richtlinie Sicherheitshinweise in Montage- und Bedienungsanleitung für Markisen)

Bis Januar 2006 erfolgte zusammen mit der Fachgruppe Sonnenschutz die die Mitarbeit des Sachverständigen Olaf Vögele bei der Erstellung der "Richtlinie Sicherheitshinweise in Montage- und Bedienungsanleitung für Markisen".


Richtlinien ITRS (Beratung, Verkauf und Montage)

Von Februar 2005 bis Januar 2006 erfolgte unter Mitarbeit des Sachverständigen Olaf Vögele die Erstellung der "Richtlinien zur technischen Beratung, zum Verkauf und zur Montage von Gelenkarmmarkisen" zusammen mit der Fachgruppe Markisen des "BKTex (Bundesverband Konfektion Technischer Textilien e.V.), heute ITRS.


Unternehmensrichtlinie: "Richtlinie für Jalousien im Isolierglas"

Mit einer Projektgruppe bestehend aus Vertretern von Warema, der Glasindustrie und dem Sachverständigen Olaf Vögele aus den Bereichen Glas und Sonnenschutz wurde 2004 bis 2005 eine „Richtlinie zur visuellen Beurteilung von Jalousien im SZR (Scheibenzwischenraum)" entwickelt.

Besuchen Sie uns auf Facebook
Interessante Videos